Sunday, March 29, 2015

 

 



Soy un nuevo usuario

Olvidé mi contraseña

Entrada usuarios

Lógica Matemáticas Astronomía y Astrofísica Física Química Ciencias de la Vida
Ciencias de la Tierra y Espacio Ciencias Agrarias Ciencias Médicas Ciencias Tecnológicas Antropología Demografía
Ciencias Económicas Geografía Historia Ciencias Jurídicas y Derecho Lingüística Pedagogía
Ciencia Política Psicología Artes y Letras Sociología Ética Filosofía
 

rss_1.0 Recursos de colección

ePub-WU OAI Archive (Vienna Univ. of Econ. and B.A.) (4,712 recursos)
Repository of Vienna University of Economics and Business Administration.

Type = Thesis

Mostrando recursos 1 - 20 de 248

1. Leistungsgedeckte Tauschsysteme - Eine empirische Studie über Gemeinsamkeiten und Unterschiede geschlossener Netzwerke mit eigenen Verrechnungseinheiten - Fleck, Johannes
Leistungsgedeckte Tauschsysteme sind soziale Netzwerke zum Austausch von Waren und Dienstleistungen. Sie nutzen Nischen, bieten einen Zusatznutzen für die Teilnehmer und sind abhängig von einer funktionierenden Marktwirtschaft. In einem geschlossenen Teilnehmerkreis wird für eigene Zwecke ein Komplementärgeld geschaffen und Angebots- und Nachfragemanagement betrieben. Zurzeit befinden sich Tauschsysteme in einer offenen Konzeptionsphase in einer sich entwickelnden Share Economy und Wissen besteht hauptsächlich aus Erfahrungswissen. In der qualitativen Forschungsarbeit wird durch Interviews das implizite Praxiswissen von Experten der Organisationen aufgearbeitet, verdichtet, kategorisiert und mittels Inhaltsanalyse ausgewertet. Das Forschungsziel wird erreicht, indem Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Tauschringen, Online-Tauschbörsen, Barterringen und Regionalgeldern in den...

2. Optimal Incentives to Foster Cross Selling: An Economic Analysis - Decrouppe, Andre
Cross selling is the practice of selling additional products to an existing customer. It has the potential to boost revenues and can be beneficial for both the company and the customer. For many multi-divisional companies with product or service oriented organizational structures the attempt to realize the benefits of cross selling generates incentive problems. In this thesis, three problems spread over three business levels are identified. Firstly, management needs to (financially) motivate business units in fostering their cross selling efforts. Secondly, in order to make cross selling happen, business units need to cooperate and to exchange product-related information. Finally, in order to increase their short-term benefits business units might act...

3. The Role of Professional and Business Associations in Development of Civil Society in Russia - Ivanova, Ekaterina
It is generally assumed that the activities of associations based on voluntary membership not only are multi-faceted, but simultaneously contribute to societal, economic, and political spheres. This dissertation draws on an integrated theoretical framework of functions of nonprofit organizations, and then studies the composition of roles that professional and business associations (PBAs) play in Russia's transition to market economy. Moreover, a theoretical framework of environmental embeddedness of nonprofit organizations is applied to examine the forces that drive, as well as hinder, fulfillment of their missions. This study focuses on examination of the relative importance of the advocacy, community building, and...

4. The political risk of international sanctions and multinational firm value: an empirical analysis using the event-study methodology - Gadringer, Mark-P.
This thesis emphasizes the role of political risk in international business by analyzing the impact of political events on the valuation of firms. The guiding question is how governments interfere with the business interests of firms located in their own country as well as with the business interests of firms from other nations, as a consequence of the application of international sanctions. Therefore, the focus is on multi-country and multi-sector effects due to the occurrence of specific sanction events. The empirical methodology is the event-study approach, which analyzes stock market reactions to new information. The research objective is to detect abnormal stock returns across multiple markets and sectors, as...

5. Der Einfluss schwer quantifizierbarer Entscheidungsfaktoren auf die Investitionstätigkeit im Umweltbereich - Bokamp, Alexandre Marcos
Im Umweltschutzbereich werden derzeit weltweit immer mehr Investitionen getätigt. In diesem Zusammenhang werden in der Öffentlichkeit und in der Gesetzgebung Transparenz und Objektivität in der Entscheidungsfindung verlangt. Einflüsse bei den Entscheidungsprozessen hängen von intern und extern ausgelösten Faktoren ab, die die Qualität der Entscheidung beeinflussen. Diese Faktoren können technischer, ökonomischer, sozialer oder schwer quantifizierbarer Art sein (im Sinne z.B. emotionaler Art oder im Sinne macht-/politischer Intervention im Eigen- oder Allgemeininteresse). Auch wenn Entscheidungen generell rational getroffen werden sollen, erfolgt das nicht ohne Beteiligung von Menschen und deren Interessen, die in die Entscheidung einfließen, sodass qualitative Einflüsse, wie berufliche Erfahrung, politische...

6. Die Besteuerung strukturierter Produkte bei Depotverwaltung im deutschsprachigen Raum - Heu, Hans-Christian
Die ertragsteuerliche Belastung eines Investments in strukturierte Finanzprodukte spielt bei der Investitionsplanung eine entscheidende Rolle. Anleger treffen ihre Investitionsentscheidung nicht nur aufgrund des Renditen- und Risikopotentials vor Berücksichtigung von Steuern, sondern auch aufgrund der erwarteten abgabenrechtlichen Konsequenzen. Die Komplexität strukturierter Finanzprodukte und die damit in praxi häufig weitreichenden steuerlichen Implikationen werden in der Literatur derzeit nur rudimentär behandelt. Neben einer eingehenden Behandlung der gesetzlichen Vorgaben soll anhand standardisierter Anlageentscheidungen (in strukturierte Finanzprodukte) die potentielle ertragsteuerliche Belastung im Rahmen einer Veranlagungssimulation aus der Sicht eines in Österreich steuerpflichtigen Anlegers evaluiert werden. Die durchgeführten Simulationen variieren hinsichtlich des Depotverwaltungsorts, wobei der deutschsprachige...

7. Essays in Banking and Corporate Finance - Schandlbauer, Alexander
This thesis consists of three independent papers, two of which examine questions related to the capital structure of financial institutions and one which analyzes the capital structure of non-financial companies. The first paper empirically highlights the first order importance of taxes for the capital structure decision of financial institutions. Using a difference-in-differences methodology, I show that an increase in the local U.S. state corporate tax rate affects both sides of the banks' balance sheet. Banks which are exposed to a tax increase raise their non-depository debt by approximately 5.9% one period prior to the enactment of the tax change. The overall...

8. Three Essays In Spatial Econometrics - Koch, Matthias
In the last 20 years spatial econometric models, methods and techniques have been applied to a great variety of empirical problems. The essence of a spatial econometric model is the incorporation of a spatial autoregressive lag, which is scaled by the so called spatial autocorrelation parameter. From a mathematical perspective introducing a spatial autoregressive term into the linear regression model yields a system of equations, which may or may not be solvable for the dependent variable. Furthermore even if the system of equations is solvable, the dependent variable may be diverging if the number of observations approaches infinity. One can show that...

9. Ausländische Direktinvestitionen im Transformationsprozess. Einflüsse auf Unternehmensproduktivität und Beschäftigung in Serbien - Petrovic, Sanela
Die vorliegende Forschungsarbeit ist in zwei separaten, dennoch ineinander verflochtenen Teilen gegliedert und beabsichtigt im empirischen Rahmen einer erweiterten Cobb-Douglas-Produktionsfunktion neue Erkenntnisse über die Einflüsse ausländischer Direktinvestitionen auf Unternehmensproduktivität und Beschäftigung in Serbien, Slowenien und Ungarn bereitzustellen. Die Studie untersucht jene Unternehmensdaten, welche für diese drei Länder im Zeitraum von 2004 bis 2010 in der Amadeus-Datenbank erfasst wurden. Die sektorale Aufteilung in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen dient der Feststellung ob bestimmte Investitionsdeterminanten sich unterschiedlich auf die verschiedenen Industrien verhalten. Die Ergebnisse dieser empirischen Analyse zeigen, dass sich ausländische Direktinvestitionen positiv auf die Unternehmensproduktivität in Serbien, Slowenien und Ungarn auswirken. Unternehmen mit...

10. The Relationship between Corporate Philanthropy and Corporate Reputation: Examining the Consumer-Company-Cause Triad - Szöcs, Ilona
Although studies in scholarly journals suggest that corporate philanthropic activities may enhance corporate reputation, little systematic research on this effect exists. In fact, our knowledge of consumer responses to corporate philanthropic initiatives is limited. While corporate success relies on the support of customers, business benefits from corporate generosity - such as improved corporate reputation - are lacking. This dissertation investigates consumer perceptions of corporate philanthropy. Specifically, it explores the congruence among consumer perceptions of different philanthropic cause types, their geographical deployment, and the company-cause fit. Moreover, it aims to provide an understanding of the link between corporate philanthropy and corporate...

11. Markenwissen 3- bis 5-jähriger Kinder und ihre Einfluss auf Markenentscheidungen ihrer Bezugspersonen. Empirische Erkenntnisse aus ausgewählten Ländern - Götze, Elisabeth
Die Bedeutung von Kindern als Wirtschaftsfaktor nimmt seit einigen Jahrzehnten stetig zu. Eine in diesem Zusammenhang besonders relevante Frage ist jene nach Markenwissen und -wünschen der Kinder. Zu diesem Zweck wurden insgesamt 360 3- bis 5-jährige Kinder in Kindergärten in Österreich, in Serbien und in Australien zu ihrem Markenwissen befragt. Beispielhaft seien einige Ergebnisse aus Österreich genannt: mehr als 70% der Kinder konnten alle vorgelegten Logos der richtigen Produktgruppe zuordnen. Bei McDonalds und bei Memphis Zigaretten waren es sogar 97% der befragten 3- bis 5-jährigen Kinder. Allerdings sehen die Zahlen bei der Nennung des korrekten Markennamens anders aus: Das McDonalds-Logo...

12. Design and Evaluation of a Wiki-based Collaborative Process Modeling Environment - Erol, Selim
The area of business process management in general and and especially business process design has only recently discovered potential applications of social software to facilitate and support collaboration [Scheer and Klueckmann, 2009]. This development is also fueled by the practical insight that organizations have experienced top-down approaches in the design and implementation of business processes to be not effective. In fact, many process management initiatives failed due to a lack of acceptance of chosen methods and tools. As a consequence in many organizations so called [Klückmann and Scheer, 2009] "Guerilla approaches" have been followed where individual organizational units introduced their...

13. Qualität und Preis auf dem österreichischen Weinmarkt: Eine hedonische Analyse - Huber, Andreas
Die Preise von österreichischen Weinen am heimischen Markt weisen große beobachtbare Differenzen auf. Diese Arbeit präsentiert ein Modell, welches die Einflussfaktoren auf die Preise von Premium-Flaschenweinen identifizieren und quantifizieren soll. Hedonische Preisanalysen haben sich zur Beantwortung solcher Fragestellungen bewährt, wie eine Vielzahl von Arbeiten zu verschiedenen nationalen Märkten in der aktuell verfügbaren Literatur zu diesem Themenkomplex zeigt. Eine solche hedonische Preisanalyse wird in dieser Arbeit erstmals für den heimischen Markt durchgeführt. Die Basis dafür bildet ein umfassender und über mehrere Jahre hinweg eigens erhobener Datensatz. Es wird versucht, die bestehende Preisvarianz von mehr als 7.000 Weinen mithilfe der feststellbaren sensorischen...

14. The role of social expenditures in budget consolidations - an analysis of the fiscal and macroeconomic effects - Gruber, Norbert
This paper reviews and summarizes the literature that has concentrated on budget consolidations and their fiscal and economic effects. The issue of fiscal adjustments has again gained importance due to the recent economic crisis and the resulting fiscal imbalances. The existing literature shows that there may be some factors that influence the fiscal and economic impact depending on the methods used and the underlying assumptions. Referring to the fiscal impact of consolidations, this paper concludes that the composition of the adjustment is the most influential factor in reducing public deficits and debt. This result is in line with other recent literature surveys. Other factors mentioned in...

15. Wissensaustausch und industrielle Cluster? Zur räumlichen Ausprägung von Wissensbeziehungen sowie deren Einfluss auf die Innovativität der Unternehmen am Beispiel von drei automotiven Regionen in Österreich - Höglinger, Christoph
Innovationen sind ein wesentlicher Faktor für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen, Regionen und Nationen. Das im Rahmen des Innovationsprozesses benötigte Wissen kann einerseits von innerhalb des eigenen Unternehmens und andererseits von unternehmensexternen Wissensquellen, auf unterschiedlichen geographischen Ebenen, bezogen werden. Das gilt auch für die Automobilindustrie, bei der es sich um eine stark international ausgeprägte Industrie handelt. Gleichzeitig wird auch der Region ein bedeutender Einfluss auf den Austausch von Wissen, und damit die Innovativität der Unternehmen, zugesprochen. Die Unternehmen können externes Wissen auf verschiedene Arten beziehen, die sich in Bezug auf die räumliche Ausprägung und die Formalisierung der Wissensbeziehung unterscheiden. Aus der...

16. FDI and Growth: Cointegration and Causality in the Cases of Chile and Colombia - Forero-Perez, Adriana-Maria
Chile and Colombia are two prosperous economies among the main FDI recipients in Latin America. Both countries underwent structural reforms that favored the entrance of transnational corporations and liberalized the economies. Considering that FDI flows have been largely resource-seeking and market-seeking it seems that the main driver of FDI in these two countries, besides their resource endowment, is economic growth. The document explores the hypothesis of growth-driven FDI carrying out cointegration and Granger causality tests at aggregate and sector levels. After the introduction, Chapters 2 and 3 present the evolution of world FDI flows and a literature review. Chapters 4...

17. Using Non-technological Factors to Explain Changes in Unemployment - Reiss, Lukas
The main research question of this dissertation is whether factors other than labor productivity can help to explain short-run fluctuations and medium-run trends in unemployment in Austria respectively Western Continental Europe. In the part on analyzing short-term-fluctuations I will set up a New Keynesian DSGE model with a richly specified labor market. This model will be used to compare how different labor market specifications fit to Austrian quarterly data. Most importantly, the Bayesian model comparison indicates an important role for nominal wage rigidities and for a timely response of employment to changes in vacancies. Furthermore, models with consensual determination of...

18. Prognose makroökonomischer Zeitreihen: Ein Vergleich linearer Modelle mit neuronalen Netzen - Koller, Wolfgang
Die vorliegende Arbeit untersucht das Potenzial von neuronalen Netzen (NN) zur Prognose von makroökonomischen Zeitreihen und vergleicht es mit jenem von linearen Modellen. Im Zentrum steht das autoregressive Neuronale- Netz-Modell (ARNN), das als nicht-lineare Generalisierung des konventionellen autoregressiven Modells (AR) gesehen werden kann, wobei der nicht-lineare Teil durch ein neuronales Netz vom Feedforward-Typ implementiert wird. Die besonderen Aspekte makroökonomischer Zeitreihen, denen durch die Anpassung und Weiterentwicklung sowohl des linearen als auch des NN-Instrumentariums Rechnung getragen werden soll, sind insbesondere die hohe Stochastizität, die geringe Länge, nicht-stationäres Verhalten und Saisonalität sowie der Umstand, dass das Vorhandensein von Nicht-linearität a priori nicht klar ist....

19. Unternehmensqualität - Was ist das? Eine theoretische und empirische Untersuchung welchen Anforderungen Unternehmen entsprechen sollten - Wiedenegger, Armin
Das Ziel dieser Dissertation ist es, einen umfassenden Blick auf die Qualitätsmerkmale von Unternehmen zu werfen. Dabei werden zwei verschiedene Ansätze verfolgt, verglichen und verbunden, um diese "Unternehmensqualität" zu erfassen. Es handelt sich dabei einerseits um ein in der Praxis weit verbreitetes Unternehmens-entwicklungsmodell, das EFQM Modell 2010 und andererseits um ein auf einer selbst durchgeführten Metaanalyse aufbauendes Modell. Diese Metaanalyse basiert dabei auf der wesentlichen wissenschaftlichen Literatur der letzten 10 Jahre im Bereich des allgemeinen beziehungsweise strategischen Managements. Dabei wurden insgesamt 249 Artikel analysiert und eingebracht. Aufbauend auf den Ergebnissen dieser Studie und dem EFQM Modell 2010 wurde eine quantitative...

20. Evidence of Open Innovation: An empirical study of adoption modes and determinants of open innovation across Europe - Schroll, Alexander
The open innovation approach has been one of the most discussed topics in innovation management literature in the 2000's. Existing literature on open innovation shows an evolving diffusion of open innovation in certain industries and contexts. Various case studies and theoretical work suggest that the open innovation adoption decision within a company could be triggered by internal and external factors. The goal of this dissertation is to provide comprehensive empirical evidence for the adoption of inbound and outbound open innovation activities in Europe. Furthermore, the thesis will provide empirical evidence for a set of open innovation drivers using primary data...

Página de resultados:
 

Busque un recurso