Mostrando recursos 1 - 1 de 1

  1. Logik der reinen Versicherung

    Eszler, Erwin
    Zum einen werden unter "reiner Versicherung (I)" oder "Versicherung (allgemein)" die raum-zeitlich unabhängigen (historisch invarianten) allgemeinen risikobezogenen Strukturen von Versicherung verstanden. Damit wird Versicherung aus raum-zeitlich bedingten relativen Strukturen, etwa des sogenannten Dienstleistungsgeschäftes, herausgelöst. Zum anderen wird - aufsetzend auf das Konzept von "Versicherung (I)" und darüber hinausgehend - unter "reiner Versicherung (II)" sogenannte umverteilungsfreie Versicherung verstanden. Damit soll Versicherung in ihrem wesensmäßigen Kern erfasst und aus nicht-versicherungsmäßigen Elementen, nämlich versicherungsfremden Umverteilungseffekten, herausgelöst werden. (author's abstract)
    (application/pdf) - 18-oct-2016

Aviso de cookies: Usamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios, para análisis estadístico y para mostrarle publicidad. Si continua navegando consideramos que acepta su uso en los términos establecidos en la Política de cookies.