Mostrando recursos 1 - 1 de 1

  1. Macht - Das Unsichtbare sichtbar machen

    Altzinger, Wilfried
    Dem Faktor "Macht" kommt in der ökonomischen Analyse generell, aber insbesondere in der Verteilungsökonomie, eine besondere Bedeutung zu. So simple und einfach diese Feststellung ist, so schwierig ist jedoch die Implementierung des Faktors "Macht" in der ökonomischen Disziplin. Die vielfältigen Interaktionen zwischen politisch und ökonomisch "mächtigen" Personen, Unternehmen, Institutionen, Ländern, etc. lassen sich in theoretischen Modellen nicht einfach abbilden. Zusätzlich ist diese Thematik für empirische Analysen aufgrund unzureichender Daten bzw. deren Geheimhaltung meist mit großen Einschränkungen verbunden. Hinzu kommen aber auch ideologische Motive, welche "Machtfragen" in der ökonomischen Disziplin in den Hintergrund drängen, da hierbei stets Interessenskonflikte in den Vordergrund rücken....
    (application/pdf) - 18-oct-2016

Aviso de cookies: Usamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios, para análisis estadístico y para mostrarle publicidad. Si continua navegando consideramos que acepta su uso en los términos establecidos en la Política de cookies.